ANT+ und Bluetooth-Verbindungsprobleme

Wenn Sie Ihren Trainer, Sensor oder Ihr Fahrrad nicht verbinden können oder die Werte auf null fallen und schwanken, bedeutet dies, dass etwas die Verbindung zu Ihrem Trainer oder Ihren Sensoren stört. Dies ist in der Regel etwas, das wir von unserer Seite aus nicht leicht lösen können, da die ROUVY App nur die Werte von Ihrem Gerät empfängt. Wir haben jedoch einige Tipps unten, die Ihnen möglicherweise helfen, Ihre Verbindung wiederherzustellen.

BITTE BEACHTEN SIE:
ROUVY unterstützt nur integriertes Bluetooth 4.0+ und ANT+ USB 2.0.

 

Erste Dinge, die Sie überprüfen sollten, um die Verbindung wiederherzustellen: 

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Trainer nicht mit einer anderen App oder einem anderen Gerät im Hintergrund (PC, Tablet, Telefon usw.) verbunden ist. Es sollte nur mit der ROUVY App verbunden sein.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Trainer von ROUVY unterstützt wird. Sie können die Kompatibilität Ihres Geräts in diesem Abschnitt überprüfen.
  • Wenn Ihr Sensor eine Batterie hat, versuchen Sie, sie auszutauschen. Die Akkulaufzeit kann die Stärke des Signals erheblich beeinflussen, wie im Bild unten gezeigt:

f47e7ecf-fb83-4d2d-ac9d-a9ca486a9b10.png

  • Stellen Sie sicher, dass keine Barrieren (Objekte) zwischen dem Trainer/Sensor und dem Gerät vorhanden sind, das das Signal empfängt. Physische Barrieren können die Datenübertragung beeinflussen.
  • Achten Sie bitte darauf, ob sich in der Nähe Ihrer Trainer-Konfiguration drahtlose/signalübertragende Geräte befinden. Drahtlose Lautsprecher, Ventilatoren, Mikrowellenöfen, Kopfhörer, externe Monitore, LCD-Bildschirme, ungeschirmte Kabel, drahtlose Videoübertragungsgeräte, Wi-Fi-Router, Stromquellen, Babyphones und viele andere können das Signal stören. Versuchen Sie, sie auszuschalten oder wegzubewegen.
  • Bitte überprüfen Sie, ob die Firmware Ihres Geräts auf dem neuesten Stand ist. Aktualisieren Sie die Firmware auf Ihrem Gerät (Trainer, Sensor), starten Sie ROUVY neu und versuchen Sie erneut, die Verbindung herzustellen.

 

Bluetooth-Verbindungsprobleme

Wenn Ihre Bluetooth-Geräte sich nicht verbinden, sind sie möglicherweise außerhalb der Reichweite oder nicht im Kopplungsmodus.

Wenn Sie anhaltende Bluetooth-Verbindungsprobleme haben, versuchen Sie, Ihre Geräte zurückzusetzen oder sie zu entkoppeln (Ihr Telefon oder Tablet die Verbindung "vergessen" zu lassen).

Entkoppeln für Android-Telefone:

Gehen Sie zu EINSTELLUNGEN -> SYSTEMMENÜ -> ERWEITERT -> ZURÜCKSETZUNGSOPTIONEN
-> WI-FI, MOBILE & BLUETOOTH ZURÜCKSETZEN.

Entkoppeln für iOS-Geräte:

Gehen Sie zu EINSTELLUNGEN -> BLUETOOTH -> Wählen Sie das Info-Symbol und wählen Sie FÜR DIESES GERÄT VERGESSEN für jedes Gerät -> starten Sie dann Ihr Telefon oder Tablet neu.

Nachdem Sie die Geräte entkoppelt haben, stellen Sie sicher, dass Ihr Bluetooth auf Ihrem Gerät wieder EINgeschaltet ist, starten Sie dann ROUVY neu und versuchen Sie erneut, die Verbindung herzustellen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Geräte erneut zu verbinden, finden Sie hier detaillierte Anweisungen zur Verbindung über Bluetooth.

Sie können sich gleichzeitig mit mehreren Bluetooth-Geräten verbinden, wobei sieben als maximale Empfehlung gilt. Es wird empfohlen, Ihr Bluetooth-Gerät täglich zurückzusetzen.

HINWEIS:

Einige von Garmin hergestellte Sensoren kommunizieren nur im ANT+ -Protokoll und verwenden überhaupt kein Bluetooth.

Möglicherweise benötigen Sie also einen ANT+ -Dongle, um eine Verbindung herzustellen. 

 

ANT+ -Verbindungsprobleme

  • Wir empfehlen dringend, Ihren ANT+ -Dongle und Sensoren weniger als einen Meter voneinander entfernt zu halten.

  • Jedes Objekt, das die Sichtlinie von Ihrem Computer oder Telefon zu Ihrem Sensor versperrt, kann Signalverlust verursachen.

  • Bitte überprüfen Sie, ob Ihr ANT+ -Dongle korrekt eingesteckt ist.
    Nicht alle ANT+ -Dongles sind gleich! ROUVY unterstützt nur USB 2.0! Werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel für weitere Informationen.

Beispiel für einen USB 2.0 ANT+ -Dongle:

145199-00-d-253011.jpg

Aktualisieren Sie Ihre ANT+ -Treiber, falls erforderlich.

Wenn Sie zum ersten Mal einen ANT+ -USB-Stick verwenden, stecken Sie den ANT+ -USB-Stick einfach in Ihren Computer oder Ihr Gerät:

  • Lassen Sie Windows die ANT+ -Treiber finden und installieren. In den meisten Fällen geschieht dies automatisch. Wenn ein Dialog oder eine Benachrichtigung erscheint und fragt, ob Sie die Treiber installieren möchten, akzeptieren Sie dies.
  • MacBooks haben die ANT+ -Treiber bereits installiert.

Darüber hinaus ist ANT+ auf vielen Computern, Laptops und anderen Geräten nicht nativ verfügbar, sodass Sie möglicherweise einen externen Empfänger benötigen.

 

Für weitere Hilfe können Sie sich gerne an uns wenden.

War dieser Beitrag hilfreich?

58 von 129 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen